Zuckerersatz Stevia

stevia-pflanze-der-ersatzzuckerZuckerersatz Stevia – Es ist kein Geheimnis und es schockiert die meisten Leute noch nicht einmal dass sie von raffiniertem Zucker zunehmen und dieser somit einer der Hauptgründe für Adipositas in dieser Welt ist. Zucker macht außerdem extrem süchtig (und löst Hoch- und Tiefphasen aus, wie die meisten Drogen).

Und die negativen Folgen sind genau so schlimm wie die von Drogen, wenn nicht sogar noch schlimmer. Hier kann der Zuckerersatz Stevia Abhilfe schaffen.

Die meisten Menschen haben nicht realisiert, wie viel Zucker sie am Tag wirklich essen. Die meisten Limonaden, Säfte und sogar einige „Fitness“-Drinks enthalten zwischen 5 und 10 Teelöffel an Zucker pro 250 ml. Kannst Du Dir vorstellen, 250 ml Wasser in eine Tasse zu gießen, 10 Teelöffel weißen Zucker hinzuzugeben und es dann zu trinken? Aber genau das tust Du, wenn Du Limonade, Saft und die meisten anderen Getränke trinkst, die heute auf dem Markt erhältlich sind.

Und es sind nicht nur Getränke, die mit Zucker überladen sind. Die meisten Frühstücksflocken und verarbeiteten Lebensmittel enthalten Zucker (oder eine Form von Zucker), der als erste oder zweite Zutat gelistet wird (das bedeutet, dass sich das Produkt hauptsächlich daraus zusammensetzt). Klicke hier um Stevia einmal zu testen!

Die folgenden Begriffe auf einer Liste der Zutaten bedeuten „Zucker“ und sollten vermieden werden:

Süßstoff aus Mais, Maissirup oder fester Maissirup, dehydrierterzuckerersatz Stevia Rohrzuckersaft, Dextrin, Dextrose, Fructose, Fruchtsaftkonzentrat, Glucose, fructosereicher Maissirup, Honig, Lactose, Maltodextrin, Malzsirup, Maltose, Ahornsirup, Melasse, roher Zucker, Reissirup, Saccharose, Sucrose, Sirup, Zuckerrübensirup, zentrifugierter Zucker, Xylose

Glücklicherweise lässt die Sucht nach Zucker bei Menschen, die wirklich einen schlanken, wohlgeformten Körper anstreben, schnell nach, sobald sie aufhören, Zucker zu essen. Leute, die „auf“ Zucker sind, haben ständig Gelüste danach. Leute, die „weg“ vom Zucker sind, vermissen ihn noch nicht einmal.

Es wird eine drastische und schnelle Veränderung Deines Gewichts herbeiführen, wenn Du Zucker und zuckerhaltige Produkte aus Deinem Speiseplan streichst. Die ersten Tage werden eine „Detoxifizierung“ sein (genau wie bei Drogen), aber diese Symptome verschwinden schnell (genau wie die überschüssigen Pfunde)!

Dies und mehr Informationen rund um “Gesunde Ernährung” findest Du im DAL-Paket (Die Abnehmlösung) von Isabel De Los Rios -Ernährungsexpertin. Zum Testen hier klicken.

Darum solltest Du künftig den Zuckerersatz Stevia anstatt normalen raffinierten Zucker verwenden:

Stevia ist das natürlichste und gesündeste Süßungsmittel der Welt. Stevia ist ca. 15 mal süßer als der übliche raffinierte Haushaltszucker. Stevia hat sich bereits in vielen Ländern als Süßungsmittel etablieren können. In der EU wurde es nun ebenfalls als Lebensmittel zugelassen. Sieh Dir dazu das folgende Video an:

Klicke jetzt hier um Stevia einmal zu testen!

Der Grund für diese sagenhafte Süßkraft sind die Stevioside in den Blättern. Extrahiert man diese Stevioside aus den Blättern, erhält man ein weißes Pulver welches sogar 250 mal (!!!) süßer ist, als der künstlich raffinierte Zucker.

Die Blätter selbst kann man in ihrem Ursprungszustand voll verwerten. Man kann sie z.B. roh verzehren, sie können getrocknet und als Tee zubereitet oder auch gekocht werden.

In Amerika ist Stevia seit 1995 als Nahrungsergänzungsmittel frei zugelassen. In Südamerika, Japan, China und Taiwan wird sie schon sehr lange von Millionen Menschen verwendet.

Klicke hier um Stevia einmal zu testen!

Die Japaner haben schon seit 1970 ausführliche wissenschaftliche Studien durchgeführt und sie als eine absolut gesunde Pflanze bestätigt, die keinerlei Nebenwirkungen auf unseren Körper hat. Auch bei uns gibt es schon etliche wissenschaftlicher Studien, die dies belegen.

5 Comments

  1. Helmut 23. September 2011 Reply
    • Jürgen 21. Mai 2011
    • Ju 2. August 2011

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *